Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) Karlsruhe

Kommunale Bildungspolitik wird Schwerpunkt der Gemeinderatswahl 2014

Kommunalpolitik

Gleich vier Mitglieder des Vorstands der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) wurden von den Mitgliedern der SPD Karlsruhe für die Gemeinderatswahl nominiert. Bereits im Kommunalwahlprogramm wird ein Schwerpunkt auf die kommunale Bildungspolitik gelegt: So wollen wir die regionale Schulentwicklung gestalten und setzen uns dabei für die Einrichtung weiterer Ganztags- und Gemeinschaftsschulen ein. Der Ausbau von Betreuungsplätzen verbessert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Und nicht erst seit der Unterzeichnung der UN-Konvention setzen wir auf Inklusive Bildung auf allen Ausbildungsstufen.

Darüber hinaus wollen wir Karlsruhe als attraktiven Hochschulstandort erhalten und weiterentwickeln. Die Bereitstellung ausreichend bezahlbaren Wohnraums ist dafür eine zentrale Voraussetzung. Außerdem werden wir die Hochschulen stärker in die Stadtentwicklung einbinden – etwa bei der beruflichen Weiterbildung.

Die Gemeinderatsliste macht deutlich, dass die SPD auch das Personal hat, diese Forderungen im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern authentisch zu vertreten und in der Kommunalpolitik umzusetzen. Die Kandidatinnen und Kandidaten der AfB werden dazu ihren Beitrag leisten.

 
 

x

 

AfB BADEN-WÜRTTEMBERG

 

SCHULFRIEDEN

 

Counter

Besucher:65241
Heute:2
Online:1